leaf food

Mitten in den Quadraten von Mannheim, unweit vom Bauhaus und gerade um die Ecke vom neuen Q6Q7-Giganten, befindet sich in den ehemaligen Räumlichkeiten einer Metzgerei dieser vegane Tempel von Roman Kress und mit längst vergangenen Spuren der alten Vergangenheit und mit frischem Interieur der neuen Zeit empfängt diese Einrichtung mit heller Atmosphäre und reduziertem Sein. Zwischen weißen Kacheln und hölzernen Mobiliar darf man sich ab 12:00 Uhr mit wechselnden Tagesessen (8,50 €) belohnen und sich an frisch zubereiteten Specials delektieren, welche mit viel Liebe und Know-how ins Leben gerufen werden. Hausgemachte Maultaschen mit Kartoffelsalat und Zwiebelschmelze umarmen bodenständige Seelen ohne zu drücken, frisch zubereitete Falafel mit Quinoasalat und Sojoghurtdip wecken zeitgeistliche Synapsen und streicheln glutunfreie Seelen und wer das Rustikale gerne leicht erleben will, dem winkt ein fleischloser Pulled-pork Burger aus Seitan mit Backofenkartoffeln. Eilige Zeitgenossen tendieren gerne zu einem frischem Wrap (8,50 €), leichte Gemüter halten es gerne mit Suppe (3,50 €) oder einem Salat (klein: 3,80 €, groß: 7,00 €), ausführliche Gaumen begleiten ihr Mahl gerne mit einem frischen Shake und für einen gelungenen Abschluss bietet sich ein ausgezeichneter Espresso (2,00 €).

R6, 6, 68161 Mannheim

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr + Sa. 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Sonn- und Feiertags: geschlossen

www.leaf-food.de