Zum Ambtman

Im Herzen der stillen Vierburgen-Stadt am Neckar funkelt ein wahrlich gastronomisches Unikat in fachwerklichem Zwirn! Mittendrin steht dieses historische Gebäude in der kleinen Altstadt von Neckarsteinach und doch wirkt das Restaurant „Zum Ambtman“ ganz für sich selbst. Nicht eines von vielen, sondern das eine! Das Einmalige. Sehr aufwendig saniert, authentisch erhalten und liebevoll dekoriert empfängt den Gast altes Gehölz und urige Gemütlichkeit, welches mit stilvoller Umarmung, ausgewogener Dekoration und warmen Charme gepaart einen feinen Ausgleich landet. Begleitet wird das Äußere mit einem klassischen Ambiente, moderner Kunst, sehr freundlichem Service und einer familiären Herzlichkeit, wie man sie nicht oft erfährt. Die kulinarischen Eckpfeiler bilden regionale Kost, saisonale Prägung, hochwertiger Anspruch und heimische Verbundenheit. Und so liefert die Küche, die diesen schmalen, aber wunderbaren Grat zu begehen weiß. Es gibt rosa gebratene „Barberie-Entenbrust“ (23,00 €), gegrillten Rücken vom Weidelamm (27,00 €) oder Medaillon vom Hirschkalbsrücken (29,50 €). Als Vorspeisen regnet es internationale Leckereien („Dreierlei vom Lachs“ 15,00 €, frische Artischocke mit Buttersoße 12,00 €, Kalbsbries mit Beluga-Linsen 15,00 €), die Suppen-Alternativen locken für 8,50 € und als Abschluss winken „Mousse au Chocolat“ (9,50 €) oder auch Variationen von hausgemachten Sorbets (10,50 €). Eine stimmige Weinauswahl lässt Kenner jubeln, das vorgegebene Mehr-Gänge-Menü-Angebot am Abend genügt gehobenen Ansprüchen, die Mittagskarte vom Wochenende verzückt gezielte und zufällige Einkehrer mit gutbürgerlichen Leckereien (Hirschragout mit Spätzle 15,00 €, Cordon Bleu mit Bratkartoffeln 16,50 €).

Hirschgasse 1, 69239 Neckarsteinach, 06229-2115

Öffnungszeiten: Mi. – Sa. ab 18:00 Uhr. Sonn- und Feiertags 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr + ab 18:00 Uhr. Mo. + Di.: Ruhetag

www.zum-ambtman.de