Taverna Seeblick

Dieses griechische Restaurant liegt sehr schön leicht abseits von Bammental am „See“, unweit der Straße nach Gauangelloch, und kommt man dem Gasthaus näher, so steigen latente Ausflugsgefühle auf. Gelockt wird hier mit Idylle pur und mit Mittagstisch von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr, aber betritt man erst einmal das Restaurant um kurz vor 12:00 Uhr, so scheint es wie verlassen. Still und ruhig döst der Innenraum mit seinen Putten, Medaillen an den Wänden und dem weißen Flügel in der Mitte des Raumes einsam vor sich hin, bis nach einer langen Weile und einigen Rufen ein Mann schnell aus der Küche schlich, uns die Karte reichte und wieder an die Zubereitung der Salatbar ging. Die Mittagskarte bietet ein Sammelsurium an internationalen Evergreens und gleichzeitig einen Querschnitt der Standartkarte preislich abgespeckt und überschaubar portioniert (Bauernsalat, Suvlaki mit Pommes, Schnitzel, Tortellini, Schweinesteak mit Reis, Kalamares, Rinderleber, Pangasiusfilet) zwischen 7,50 € und 9,50 € und wird mit einem Salat vom Buffet angeboten. Schnell wurde geordert, um eine mögliche, weitere Verzögerung zu Umgehen; und dieser Schachzug war von Erfolg gekrönt! Schnell (wir waren allein auf weiter Flur) kam die zubereitete Speise mit stoischer Mine auf Porzellan; und ebenso hurtig wie sie kam, war sie auch verputzt. Seit dreizehn Jahren gibt es nun das Taverna Seeblick und noch immer scheint das ganze Potenzial dieses Ortes von den Betreibern nicht ausgeschöpft zu werden. Natürlich ist der Teich kein richtiger See und die Straße nach Gauangelloch mit ihrem nicht zu ignorierendem Lärm ist auch in unmittelbarer Nähe, aber mit einem Lächeln und etwas Engagement kann man diesen Ort zu etwas mehr machen, als nur eine überteuerte Verpflegung.

Teichweg 12, 69245 Bammental, 06223-48008

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr + 17:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Sa., So. und Feiertage 11:00 Uhr bis 24:00 Uhr.

www.taverna-seeblick.de