Konomi (R.i.P.)

R.i.P.

Abseits und doch mittendrin in der stets trubelhaften Altstadt liegt wohl behütet und im Schutze der steinernen Mauern vom Hotel Schönberger Hof seit einer halben Ewigkeit ein feines Stück japanischer Kochkunst. Hier wird der Gast still und ohne viel Aufhebens in der bescheidenen Räumlichkeit unaufgeregt empfangen und zwischen authentischem Dekor und detailgetreuem Original darf er sich schlicht niederlassen, um sich dann atmosphärisch einwandfrei berieselt ganz dem Moment hinzugeben. Authentischer als sonst und originaler als anderswo scheint hier japanische Kost mit besonderem Feingefühl zubereitet zu werden und Freunde vom Sushi erfreuen sich an breiten, farbenprächtigen Kompositionen. Bekannte Sushi-Angebote findet man beim Sushi Matsu (7 Nigiri, 6 Maki für 23,30 €), mit der Umegoma-Rolle (Ume-Sesam-Uramaki mit Lachs, Gurken und Meerrettich 10,80 €) werden klassische Erwartungen erfüllt und ein Chirashi Sushi (Reisgericht mit verschiedenen, rohen Meeresfrüchten + Misosuppe 19,00 €) öffnet begrenzte Horizonte. Von der Karte kann man sich aussergewöhnlich mit Fisch (gegrillter Aal 22,00 €) und Fleisch versorgen, die „Set-Menüs“ lassen keine Wünsche unerfüllt und Mittags kann man phänomenal und leicht den Gaumen verzücken (frittiertes Tofu mit Spezialsoße 10,70 €, frittierter Weißfisch mit Chilisoße 12,00€). In breiter, hervorragender und doch komprimierter Form wird im Konomi der Gast mit auf eine kulinarische Reise genommen und die weiten Facetten und die Tiefen der japanischen Kochkunst werden hier auf subtile Weise vermittelt. Ein Juwel!

Untere Neckarstraße 54, 69117 Heidelberg, 06221-167516

Öffnungszeiten: Di. – Sa. 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr + 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr. So. 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Montag: Ruhetag

www.konomi.de