Straßenfutter

Fast zu sehr versteckt, aber nicht minder unauffindbar, befindet sich mitten im stillen Zentrum von Wieblingen Heidelbergs wohl kleinster Biergarten und mit ihm gleichzeitig einer der idyllischsten „Imbiss-Buden“, den die Metropolregion seit langem gesehen hat. Eingebettet zwischen sehr schlichtem Wohnhaus und dem Kneipen-Restaurant „Zum Hirsch“ ruht auf begrenztem Raum und mit geselliger Bestuhlung, bunten Schirmen, viel Grün und klarem Konzept die Bude, welche mit übersichtlichem, aber sehr ausgewogenem Angebot in ihren urbanen „Zwischen-Hinterhof-Biergarten“ lockt. Für eilige, hungrige Zeitgenossen gibt es oft pragmatisches Fingerfood (Fleischkäs`Brötchen 2,50 € oder Panini mit Tomate, Mozzarella und Pesto 3,50 €), abwechslungsreiche Seelen erfreuen sich, ob der wechselnden Tagesessen (Toast Hawaii mit Salat, Pasta Bolognese, Pfannkuchen mit Spinat und Schafskäse gefüllt) für 5,90 € und wer den Klassikern auf hohem Niveau frohlocken will, dem seien die frischen Burger (ab 6,90 €) und die leckere Currywurst (mit Pommes 5,50 €) immer zu empfehlen. Das Straßenfutter vereint moderne Idee mit bodenständiger Geselligkeit, verknüpft alteingesessene Kultur mit jungem Leben und umarmt so gekonnt und unaufgeregt ohne zu drücken.

Maaßstraße 27, 69123 Heidelberg, 06221-7259867

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen