Indian Curry

Das „Indian Curry“, welches unlängst erfolglos versuchte ein paar Meter weiter in der Römerstraße 15 a Fuss zu fassen, überrascht in neuer Lokalität wenig mit gleichbleibender Monotonie, fader Mittagsspeise und blutarmer Herzlichkeit. Der helle Laden, der mit pakistanischen, asiatischen, afghanischen und afrikanischen Lebensmitteln in seine Räumlichkeiten lockt und mit sehr schneller, indischer Speise anspruchslose Gaumen bezirzt, weiß wenig zu umarmen und selbst wohlwollenden Gemütern mangelt es dieser Einrichtung an zu wenig kulinarischer Substanz. Die großen Portionen sättigen hungrige Einkehrer mit schwer greifbarem Allerlei (Chicken Curry 6,50 €, Lamm Gosht 6,90 €, Sag Murg 6,50 €), Vegetarier weichen auf schale Altbekannte (Alu Palak 5,90 €/groß, Palak Panir 5,90 €/groß) aus und die preisgünstigen Snacks (Samosa 1,80 €, Naan 1,50 €) dienen als kleiner Imbiss. Dieser indische Imbiss bietet bunte Einzelhandels-Exotik, lähmt mit Stärkung anstatt zu beflügeln und hinterläßt den Besucher, wie schon in alter Lokalität, mit mehr Fragezeichen als Antworten.

Römerstraße 19, 69115 Heidelberg, 06221-9851003 o. 06221-9851004

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 11:00 Uhr bis 22.00 Uhr. Sonn- und Feiertags 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr