Illegally Tasty / La Vesbar

Im Herzen von Rohrbachs alter Mitte hat sich ein Betreiber aufgemacht, mit seiner gastronomischen Idee, viel exklusiver Ware und allerhand Pläne nicht nur den Stadtteil zu beglücken, sondern ganz Heidelberg mit ordentlich italienischer Lebenslust zu versorgen. Ohne jegliche Zweifel am eigenen Auftrag, aber kommunikativ noch etwas uneins und stets dabei etwas holprig die eigene Identität suchend, präsentiert sich die „La Vesbar“ (oder heißt das Café/Bistro jetzt doch tatsächlich und unglaublicher Weise „Illigally Tasty“?) seinen zahlreichen Gästen leicht improvisiert, immer bemüht und mit einem sehr umfangreichem Angebot. Es gibt frische Pasta (Tagliatelle, Pappardelle, Fusillo rustico, Rigatoni 4,50 €/Teller), die mit den ebenfalls hausgemachten Saucen (Comodoro Classico 3,90 €, Basilikum Pesto 4,90 €, Arrabbiata 4,90 €) frei kombinierbar sind, Salate (klein 4,90 €) und Antipasti („Piatto Caprese“ 9,90 €, „Piatto Fromaggio“ 8,90 €) stillen den kleinen Hunger und zu Wein und Bier bietet sich das „Knabberzeug“ (getrocknete Apfelchips 3,50 €, frisierte Gemüsechips 3,50 €) wuchtig an. Die hausgemachten Arancini (mit Ragu und Erbsen 6,90 €, mit Spinat 6,90 €) unterstreichen den gewollten, authentischen Charakter, die Crêpe- und Waffel-Angebote locken süsse Kalorien-Verächter an den Tisch, die Kuchen-Variationen (2,90 €) und das Tiramisu (4,50 €) versüssen die Kaffeepause (Espresso 2,00 €, Cappuccino 2,90 €) und  das „Eis-Angebot“ (Kugel 1,20 €) verzückt die letzten Unentschlossenen. Dieses „Café im Zeichen der Vespa“ lockt mit fragwürdiger aber konsequenter „1980er-Marketing-Startegie“, überzeugt mit Qualität bei Speis und Trank hier und da und es bleibt spannend, wohin wohl die besondere Gastro-Reise geht.

Rathausstraße 58, 69126 Heidelberg, 0152-29555779

Öffnungszeiten: Mi. – So. 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Mo. & Di.: Ruhetag