Boulderhaus

Im Boulderhaus essen? Geht, jedoch sollte man sich nicht auf eine kulinarische Geschmacksexplosion einstellen oder eine dem Körperkult huldigenden Imbiss erwarten! In der strak frequentierte Kletterhalle mit gemütlichem Wohnzimmerflair können Besucher mit weniger verwöhntem Gaumen ihren Hunger mit diversen TK-Pizzen (3,80 €), Hot Dogs (2,00 €) oder auch Flammkuchen (3,80 €) stillen. Wem dies gar nicht zusagt, kann sich in einer der vielen gemütlichen Sofa niederlassen, leckeren Cappuccino (2,50 €) von heidelbergs Kaffee-Guru Florian Steiner genießen, an einem Stück Kuchen (1,90 €) gabeln, die Beine hochlegen und den fleißigen Bergziegen an der Wand beim Üben zuschauen. Das Wasser ist für umme, die Speisen sind günstig und erholen kann man sich, wenn man nicht bouldern will, in einer sehr lockeren Atmosphäre auch. Ein netter Ort zum verweilen und ein Platz für die etwas andere Mittagspause. Und vielleicht, ja ganz vielleicht, kribbelt es den ein oder anderen ja doch noch an den Fingern und er/sie klettert die Pfunde schnell wieder weg. Und eventuell wird die Speisekarte ja noch etwas gepimpt, so dass die „Sportler“ sich auch innerlich stählen können…Aber vielleicht macht gerade dieser Umstand das Boulderhaus so entspannend. Körperkult meets Fast Food. Parkplätze gibt`s eigentlich immer irgendwie.

Im Bosseldorn 25/1, 69126 Heidelberg, 06221-8729627

Öffnungszeiten: Mo. – So. 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr

www.boulderhaus.de