Nomad (Neuenheim)

Das „Nomad“, dass im November 2016 wie selbstverständlich in der Weststadt zügig laufen lernte, hat nun seit dem 4. April 2018 seine zweite Filiale mit ausgefeilterem Konzept in Neuenheim eröffnet. Dort, wo einst Florian Steiner mit seinem Café auf sich Aufmerksam machte und ganz Heidelberg mit reichlich Kaffeekultur begeisterte, bereichert nun die zweite Filiale vom „Nomad“ mit sehr stimmigem Angebot und angepaßterem Konzept die lokale Gastronomie-Landschaft. Hochwertig gestaltet, stilsicher entworfen und mit professionellem Feingeist durchdacht empfängt die Einrichtung den Gast mit einem Lächeln, stiller Leichtigkeit und sehr kommunikativer Internationalität. Im hell gestalteten Raum darf man sich mit Wonne und ohne Zeitdruck dem Frühstück (Acai Bowl 9,00 €, Bircher Müsli 8,00 €, Pancakes 9,00 €) hingeben, Snack-Freunde frohlocken hier ob der weiten und hochwertigen Auswahl (Populus Sandwich 11,50 €, Nomad Avocado Toast 9,00 €, Grilled Cheese Bagel 9,00 €) und Kuchen von der Konditorei Blum aus Mannheim bezirzt den süßen Gaumen. Im „Nomad“ geht es um kurzes Innehalten und ein vorübergehendes Ankommen. Es dreht sich um Begegnungen und das Sein. Es ist das Schöne und das Flüchtige. Das Schnelle und das Jetzt. Es ist das leichte Leben und das schöne Große. Es ist global. Und das macht es aus.

Lutherstraße 28, 69120 Heidelberg, 06221-5994833

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und So. 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr