Mamma Leone

Mit Tuchfühlung zum stets boomenden Technologiepark birgt dieser volksnahe Klassiker in feinem Zwirn nicht nur die üblichen Verdächtigen der italienischen Küche, sondern weiß auch mit weniger Bekanntem zu überraschen. In klarem Ambiente, wo hier und da die Schatten der Vergangenheit unaufdringlich durchschimmern, kann man sich natürlich mit leckerer Pizza (Margherita 7,50 €), guter Pasta (Spaghetti Marinara 13,50 €) oder auch all time-Evergreens (Piccata Milanese 15,90 €) einwandfrei versorgen, jedoch seien interessierten Gaumen wärmstens die Gerichte zu empfehlen, welche unter italienischer Regionalküche Aufmerksamkeit wecken. Diese reichen von Carciofi Ripieni (mit gemischtem Hackfleisch gefüllte Artischocken dazu selbst gebackenes Weissbrot 12,50 €), über Involtini alla Siciliana (Sizilianischer Rouladen in Weisswein-Kapern-Oliven Soße 14,90 €) und Fugato di Manzo alla Venezia (Rinderleber in Weissweinsoße 14,50 €), bis hin zu Salsiccia all´Aneto (Bratwurst in Tomatensoße mit Dill und Rosmarinkartoffeln 12,50 €) und zeigen unaufgeregt die weite Bandbreite der Küche. Für ein ausführliches Menü lockt die Antipasti-Karte (Vitello Tonnato 12,50 €) und die schmackhaften Suppen und Fischgerichte komplettieren das umfangreiche, aber übersichtliche Angebot und Anhänger von Süssspeise werden stets gut versorgt. Mit einer zusätzlichen, speziellen Wochenkarte präsentiert die Küche fünf weitere Gerichte, welche mit Suppe eröffnet werden und konträr dem Motto: „Weniger ist mehr!“, versorgt der nimmermüde Italiener unentschlossene Gemüter mit einem umfangreichen Mittagstisch-Angebot zwischen 12:00 Uhr und 14:30 Uhr.

Berliner Straße 40, 69120 Heidelberg, 06221-401196

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr + 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr. Sa.: Ruhetag. So. 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr + 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr

www.ristorante-mammaleone.de