Heidelberger Holzofenbäckerei

Wer in Heidelberg zugegen ist und großen Wert auf gutes Brot legt, der sollte, nein muss zumindest einmal in seinem Leben in dieser Holzofenbäckerei einkehren, um die Essenz des puren Brotes zu inhalieren und zu schmecken! Vor den Toren Heidelbergs am Ende der Kurpfalzhöfe liegt diese Pilgerstätte für Brotfetischisten wunderschön, idyllisch gelegen, angrenzend an Wiesen und Felder ruhig dar. Und in der guten Stube, wo die herrliche Backkunst noch auf fahrenden Wägen bescheiden präsentiert wird, kann man sich mit saisonalen Backleckereien wie Maronenbrot oder Nusslaib (100 g/ 0,59 €) eindecken, mit Evergreens (klassisches Holzofenbrot oder auch das Kurpfälzer 100 g/ 0,39 €) versorgen oder auch würzige Leckereien, wie Oliven-, Kümmel- oder auch Zwiebelbrot backfrisch erwerben. Süsse Highlights, wie Apfelkuchen und saisonale Produkte, wie Zwiebelkuchen gehören ebenso zum Repertoire, wie selbst gemachte Marmelade und herrliche Rosinenweck. Am besten jedoch ist, dass man sich im kleinen Nebenraum oder auch bei schönem Wetter auf der schönen Terrasse, gemütlich niederlassen kann und in aller Ruhe die selbst gemachten Produkte in Form von Frühstück (4,40 € bzw. 4,50 €) oder Brunch verspeisen kann. Und wer mehr über die hohe Backkunst erfahren will, dem bietet sich ein Backkurs in der Holzofenbäckerei vor den Toren Heidelbergs an!

Kurpfalzhof 2, 69124 Heidelberg, 06221-7513010

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Sa. 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr. So. + Mo.: Ruhetag.

www.heidelberger-holzofenbaeckerei.de