Bei Micha

Hoch oben liegend, eingebettet im stadtfernem Viertel Boxberg dämmert im einstigen „Binding Fass“ schmucklos und mit einer ungeschliffenen Aura ummantelt diese unverändert rustikale Gaststätte und grüßt mit dominanter Theke und deutsch-griechischer Küche. Zwischen dunklem Holz und Überbleibseln aus fast vergangenen Tagen kann man hier zu Mehreren an diversen Sitzgruppen dinieren oder sich auch schnell und allein an der großzügigen Theke zwischen trinkfesten Zeitgenossen der Mittagskarte hingeben. Diese hält für deftige Gemüter diverse Gyros-Variationen (mit Pita 3,50 €, mit Pommes 6,50 €, mit Käse überbacken 7,50 €) parat, wird uninspiriert mit Bratwurst-Kombis (mit Brot 2,50 €, mit Pommes 6,50 €, mit Bohnen 7,50 €) ergänzt, endet mit dem obligatorischen Schnitzel mit Pommes und Salat (7,50 €) und für satte Gemüter winkt das besondere Mittagsangebot: Bier und Ouzo 3,00 €. Wem die Spezialitäten mehr zusagen und Abends bei Micha einkehrt, darf sich mit deutscher Volksmusik beschallt auf Grill-Speisen à la Souvlaki (2 Fleischspieße mit Pommes, Reis und Salat 8,50 €) oder Keftedes (hausgemachte Frikadellen mit Tomatensoße, Reis, Pommes und Salat 8,00 €) freuen. Wann auch immer man dieses Etablissement jedoch betritt, es empfängt seine Besucher mit einer unaufgeregten Atmosphäre und meistert scheinbar beiläufig den Spagat zwischen Eckkneipe und Gaststätte, indem die Betreiber sowohl den hungrigen Neulingen Aufmerksamkeit schenken, als auch dem Stammgast ihr Ohr widmen.

Buchwaldweg 4, 69126 Heidelberg, 06221-382011
Öffnungszeiten: Do. – Di. 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr + 17:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Mittwoch: Ruhetag