mahlzeit

Man nehme regionale Qualitätsprodukte, viel Liebe zum Detail, Sinn für Stil und Atmosphäre und kombiniere es mit klassischem Fast-Food und heraus kommt….mahlzeit! Und eine ordentliche Mahlzeit bekommt man hier, wenn man auch nur einen minimalen Hauch von Burger- und Bratwurstvorliebe hat. Liebevoll zubereitete, handgefertigte Burger (Hackfleisch von der Kirchheimer Metzgerei Werz in frischem Ciabatta-Brötchen) werden hier als Klassiker (Cheeseburger 125 g, mit viel Salat und Tomaten 5,30 €), als Spezial (Bio-Pattie 125 g, Ruccola, Parmigiano + getrockneten Tomaten 5,90 €) oder auch als vegetarischer Cajun Burger (Paprika, Bohnen, Mais, Mozzarella und Cajun-Gewürze) auf Porzellan serviert. Auch die Freunde des veganen Genusses kommen hier nicht zu kurz! Im Gegenteil; das veganer Burger-Angebot wird im weiter ausgebaut und mit monatlichen Specials ergänzt! Wir legen nicht nur den tierlosen den Walter White wärmstens ans Herz ( Geschmacksexplosion)!  Die Kreativität der Inhaber lässt bei der Vielfalt der Burgervariationen keine Grenzen zu. Immerzu werden neue Sossen kreiert, Kombinationen ausprobiert und Zutaten variiert, um so seinen Gästen immer ein Stück leckere Überraschung zu servieren!

_MG_9719_1-pola

Für Freunde des Feuers ist unbedingt die Currywurst mit scharfer Sosse (einfach mit Brötchen 3,10 €) zu empfehlen, da diese durch die hauseigene Sosse wirklich Pep hat. Und wer eine der besten Feuerwürste in der Gegend ergattern will, sollte hier unbedingt Halt machen. Die Macher dieser sympathischen Speiseeinrichtung wollen ihren Kunden einfaches und leckeres Essen zu fairen Preisen bieten, und obwohl es sich hier im Grunde alles um die Imbiss-Evergreens Burger und Bratwurst in all seiner möglichen Kombinationsvielfalt dreht, kann man im mahlzeit, im Gegensatz zu einer schnöden Frittenbude, die leckeren Kreationen in dezent gemütlicher Atmosphäre genießen, sich bei Jazzklängen eine frisch gemachte Tagessuppe gönnen, einen leckeren Cappuccino (klein 1,60 €, groß 2,90 €) trinken, während man dem regen Treiben rund um`s Carré zuschaut oder einfach in aller Ruhe kurz frühstücken. Mit mahlzeit hat ein sehr interessanter neuer Imbiss im Carré aufgemacht und mit ihrer Liebe zu Qualität und ihrem Anspruch gutes Essen zu servieren ist dieses Schnellrestaurant eine wahre Bereicherung! Empfehlenswert! 

Mittags wird Vorbestellung oder noch besser frühes oder extra spätes Kommen dringend empfohlen!!!

 

Öffnungszeiten: Mo. -Do. 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Fr. + Sa. 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Sonntag: Ruhetag.

Rohrbacher Straße 6-8 (Im Carré), 69115 Heidelberg, 06221-6733885

https://www.facebook.com/mahlzeit.hd

Comments: 1

  1. Laura Knüppel says:

    Wir wollten heute erneut Burger essen gehen. Bei den letzten Besuchen waren wir zufrieden. Heute war es eine Katastrophe! Nach 45 Minuten hatten wir unser Essen noch nicht; Gäste, die nach uns kamen, wurden vorher mit Burgern bedient (es waren übrigens die gleichen, die wir bestellt hatten, sodass das potentielle Argument mit der unterschiedlichen Zubereitungszeit nicht greift..) Als wir wiederholt nachfragten wurden wir angeblafft mit „ja, gleich“, „ihr werdet als nächstes bedient..“, „eure Burger sind die nächsten“… Eh NEIN, es werden weiter munter andere Gäste versorgt, wir gekonnt ignoriert. Nach einer Stunde hatten wir immer noch nichts zu essen. Irgendwann ist die Mittagspause halt mal vorbei. Wir mussten mir leerem Magen den Laden verlassen. Wir haben das Team informiert, erneut wurden wir angeblafft „wir können nix dafür“, die blonde, für uns zuständige, Kellnerin versteckte sich gar hinter ihren Kollegen.. Das ist echt traurig. Sie hätte uns problemlos bei unserer Bestellung über längere Wartezeiten informieren können. Wir wären dann einfach woandershin gegangen. Interessant übrigens auch, dass die fertigen Burger minutenlang auf der Ablage lagen, bevor sie serviert wurden. Die Kellnerin und der Koch unterhielten sich angeregt…. Über eine Stunde auf einen kalten Burger warten?! Nein danke! Langer Rede, kurzer Sinn: eine Katastrophe, grottiger Service! Was ist da nur passiert?! Und dann noch angeblökt zu werden, als wir gingen?! Ist das ein guter Umgang mit gerechtfertigter Kritik?! Jedenfalls schien es dem Service sch***egal zu sein.