Gallo Nero

Das Gallo Nero ist nicht gekommen, um in Heidelberg als ein weiteres Restaurant unter vielen zu verschwinden, sondern die Macher wollen sich mit mächtigem Anspruch vom Durchschnitt absetzen und mit Liebe zum Detail einen besonderen Ort schaffen. So wird hier ordentlich Wert auf frische Produkte gelegt, feine Zutaten und viel Hausgemachtes mit kundiger Hand zubereitet und die erlesene, italienische Kost in angepasster Preislage und warmen Ambiente präsentiert. Gäste von edlem Gemüt dürfen sich auf blauen Polstern gebettet der umfangreichen Fischkarte (z.B. Seeteufel Medaillons mit Meeresfrüchten und Spinat Gnocchi 27,50 € oder Thunfischsteak in Sesamkruste, Spinat, Pinienkerne, Kartoffeln und Salat 26,00 €) widmen, anspruchsvolle Nudelfreunde können sich mit Blick auf das „hängende“ Weinregal an hausgemachter Pasta (zwischen 8,50 € Spaghetti mit Olivenöl, Knoblauch und Peperoncinis und 15,50 € Spaghetti mit Scampi, Knoblauch, Kirschtomaten und Basilikum) erfreuen und in großer Runde kann man Mittags unter goldenen Lampen das bunte Menü (u.a. Scaloppina caprese 10,50 €, Ravioli mit frischen Steinpilzen 11,50 €) mit Salat oder Suppe und warmen Brot genießen. Feingeistige Karnivore werden mit Kalbs-, Lamm- und Rinderkreationen (Lammrückenfilet an Barolo Jus, Rosmarinkartoffel und Gemüse 24,50 €, Rinderfilet mit Gänsestopfleber, Madeira Jus, gerüffeltem Kartoffelpüree und Spinat 31,50 €) verwöhnt, Fans von der runden Teigspeise finden Pizzen zwischen 7,50 € (Caprese) und 12,50 € (Gamberoni) und auch für vegane Gemüter wird in der Küche in Ruhe gewirbelt. Ein sehr schöner Ort, wenn es mal „etwas mehr“ sein darf!

Bergheimer Straße 91, 69115 Heidelberg, 06221-1327177

Öffnungszeiten: Mo. – So. 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr + 17:00 Uhr bis 24:00 Uhr.

www.gallonero-heidelberg.de

1 thought on “Gallo Nero

  1. Joerg says:

    Sehr schönes Ambiente, prima Service und gute Qualität der Speisen und Getränke. Ich würde vier von von fünf Sternen geben, weil es noch etwas Optimierungspotential hinsichtlich der Übereinstimmung zwischen Karte und dem gereichten Essen gibt (Panna Cotta ist mit Karamell beschrieben und kommt mit Erdbeere).

No comments