Saron Soulfood & Coffee

Das kleine Café (gegenüber vom Landfriedkomplex, direkt an der Haltestelle Betriebshof) öffnete seine Pforten vor ein paar Monaten und ist noch dabei sich weiter zu entwickeln. Versorgte man zunächst die Laufkundschaft mit belegten Brötchen (ab 1,80 € o. 2,60 €), Gebäck und leckerem Kaffee aus Äthiopien, so kann man hier mittlerweile schmackhaften, selbst gebackenen Kuchen verspeisen, einen sehr guten Espresso (1,50 €) genießen und täglich sogar frisch zubereitetes äthiopisches Essen (gemischter Teller mit Fleisch, Spinat und Soßen auf Sauerteig für nur 5,00 €) verzehren!!! In den liebevoll renovierten Räumlichkeiten lässt es sich sehr gut aushalten und bei schlechtem Wetter kann man auf Stehhockern am Fenster seinen Cappuccino (2,50 €) trinken, im W-Lan surfen, Zeitung lesen und draussen dem regen Treiben zuschauen oder man lässt sich an der „frischen“ Luft nieder und genießt die Sonne in urbanem Ambiente. In naher Zukunft soll sich noch einiges tun und man darf gespannt sein. Was jetzt schon fest steht ist, dass das Café Saron eine große Pausenbereicherung ist mit einem Kaffee, der mit den Großen aus Heidelberg mithalten kann und mit ostafrikanischen Speisen, die einfach jedem schmecken müssen! Hereinspaziert!!!

Bergheimer Straße 112, 69115 Heidelberg, 06221-7251758

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Sa. + Mo. 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr. So.: Ruhetag

www.saron-heidelberg.de

https://www.facebook.com/CafeSaron?ref=hl

 

Comments: 1