My Dishes

Das vor kurzem eröffnete „My Dishes“ ist zwar neu, bietet aber leider irgendwie doch gar nicht so viel Neues. Der blumige Name vermittelt zunächst etwas Tiefe und kulinarischen Feingeist, doch schlussendlich ist dieses Café mit geringer Inspiration gesegnet und wenig erbaulich. Böse Zungen mögen gar behaupten es ähnele mit seinem Angebot einem billigem Bistro-Bereich in einer Tankstelle! Wohlwollende Besucher erfreuen sich jedoch an dem praktischen Charakter dieses Etablissements und nutzen diese helle und freundlich geführte Einrichtung als sehr passable Pausenoption. In letzter Konsequenz ist das „My Dishes“ eine mäßige Umsetzung eines veralteten Konzeptes. Was es nicht schlecht macht. Aber schwitzende Würste, kalte Schnitzelbrötchen, Fertig-Backware von irgendwo, Salat in Plastiktöpfen, abgepackten Fertigsoßen, Pizza-Zungen zum warm machen und mäßiger Kaffee machen es nicht besser. Schade.

Auszug aus der Karte: Couscous Salat 3,95 €, Salami Brötchen 2,50 €, Mohn Schnecke 1,35 €, Himbeere-Vanille Tasche 1,50 €, Frikadellenbrötchen 2,50 €, Bockwurst im Brötchen 2,50 €

Rudolf-Diesel-Straße 9, 69115 Heidelberg, 06221-7965952

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Sa. 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr. So.: Ruhetag

No comments