Walters Feinkost

Im kleinen Feinkostladen in der Neugasse versteckt sich im hinteren Bereich der Lokalität ein wahrer Juwel der schnellen Speisen! Beim Walter gibt es täglich (Montag – Freitag 10:00 Uhr – 19:00 Uhr + Samstag 10:00 Uhr -17:00 Uhr) verschiedene leckere, vegetarische Gerichte zur Auswahl. Tortellini mit Spinat-Käse-Füllung und einer Soße nach Wahl (Tomatensoße, Gemüsesoße, Gorgonzolasoße, Basilikumpesto…) selbst gemachte Bandnudeln (ohne Ei!) mit Soße n. W., Ravioli mit Soße n. W., Nudeln mit Gemüse, aber auch Linseneintopf mit Spätzle gibt aus der Küche schnell in die Schale! Freunde einer ordentlichen Suppe müssen sich diese Einrichtung auf jeden Fall merken, da sie hier definitiv an der richtigen Adresse sind! Die Kartoffel-Rahm-Suppe mit frischen Steinpilzen war ein kulinarisches Erlebnis und dazu ein Melonen-Tomatensaft ist erfrischend und aussergewöhnlich! Die Speisen sind für den kleinen Hunger 1,80 €, für einen guten Happen 2,80 € oder für den guten Esser 3,80 € erhältlich. Das Essen ist selbst gemacht aus frischen und saisonalen Produkten; die Speisen sind sehr schmackhaft, einfach und doch besonders; der Service ist freundlich und schnell, das Interieur gemütlich und hell (auch wenn es nur wenige Stehhocker zum Niederlassen gibt)….kurz: ein sympathischer und empfehlenswerter Imbiss!! Hereinspaziert!

Neugasse 7, 69117 Heidelberg, 06221-602322

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Sa. 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Sonntag: Ruhetag

www.waltersfeinkost.de

 

17 thoughts on “Walters Feinkost

  1. Katrin says:

    Ein perfekter kleiner Imbiss für mittags nach der Arbeit!! Man bekommt einen leckeren gemischten Salatteller mit nicht nur 0815 Salaten! Mein Favorit, der Tortellini und Rote Beete Salat!!Lecker und man ist richtig satt! Auch die Suppen und Nudeln sind vom Preis so unschlagbar!

  2. [Comment imported from blog]

  3. Fritz says:

    Das Konzept überzeugte mich leider gar nicht: Das Essen (ich probierte nur mehrfach die Pasta) war für meine Begriffe sehr blass. Viel schlimmer aber: was für eine Einwegorgie beim Esswerkzeug! Die Teller/Schüsseln, wenn ich mich recht erinnere auch das Besteck – alles Styropor, Plastik o.ä. So eine Müllmasse ist für mich völlig unakzeptabel

    • loeffelmeter says:

      Danke Fritz, wir werden deine Kritik weiterleiten.

    • loeffelmeter says:

      Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass dein Einwand Früchte getragen hat, Fritz! Bei Walther´s Feinkost gibt´s jetzt normales Geschirr für diejenigen, die vor Ort essen.

  4. [Comment imported from blog]

  5. [Comment imported from blog]

  6. Laura says:

    ich kann nur für die tortellini mit champignon/steinpilzsauce bzw. gogonzolasauce sprechen… diese sind unbedingt zu meiden… wirklich unerträglich blande. nur durch zusätzliches aufbringen von pesto wurden die aufgeweichten tortellini halbwegs essbar. schade… nach den ausführungen hier im forum hatte ich mehr erwartet. das freundliche personal konnte das desaströse kulnarische erlebnis dann auch nicht mehr wettmachen.

  7. [Comment imported from blog]

  8. [Comment imported from blog]

  9. Marion says:

    Sehr gut gegessen – freundlich bedient – wenig bezahlt! Was will man mehr?! …

  10. [Comment imported from blog]

  11. [Comment imported from blog]

  12. [Comment imported from blog]

  13. [Comment imported from blog]

  14. Walter says:

    Danke ! :-))))))

  15. Dan says:

    Gut und günstig! Perfekt für einen Imbiss zwischendurch :-))))))
    Klare *****

No comments