Rouge en Maison Witter

Ganz weit hinten in der Hauptstraße, dort wo man sich fast schon am Karlstorbahnhof vermutet, befindet sich nicht ganz fern vom Tourismus und doch zurückgezogen heimisch, die alte, wunderbare Weinstube Witter, welche unter neuer Führung von Mo Zati mit sehr viel Engagement und noch mehr Liebe zum Detail zu neuem Leben geweckt wurde. Aufwendig wurde dieses besondere Stück Altstadt mit nostalgischem Herzblut restauriert, der umfangreiche Geist der Vergangenheit wurde hier und da eingefangen, mit dem zeitlosem Charme der französischen Küche gepaart und so verpasste man dieser einstigen Institution der urigen Geselligkeit ein frisches Wesen mit neuer Bestimmung, ohne seine Seele zu verlieren. So kann man sich nun in der guten Stube klassisch bestuhlt der achtsamen Gastfreundschaft von Mo Zati und seinem Team, welches schon zwischen 2008 und 2014 im Le Coq in Neuenheim gemeinsam auf sich aufmerksam machte, hingeben und sich an üppig servierten, frischen Kreationen laben. Als Vorspeise empfiehlt sich eine Bretonische Fischsuppe mit Knoblauchbaguette und Rouille (12,90 €) oder auch ganz traditionell ein halbes Dutzend im Häuschen gebackene Weinbergschnecken (13,90 €), bei den Hauptspeisen lockt ein sehr gutes Cordon Bleu mit Bratkartoffeln und Salat (15,90 €) oder das herzhafte Boeuf Bourguignon mit Pommes rissolée und Broccoli (17,90 €), die Tageskarte bietet noch mehr Abwechslung (Filet von der Dorade Royal, Schweinefilet mit grüner Dijonsosse) und als Abschluss winkt den süssen Gaumen ein hausgemachter Apfelstrudel mit Vanillesoße oder Eis (6,90 €) oder auch mal eine Créme brûlée mit Passionsfruchtsorbet (9,90 €). Die große Salatkarte hält für jeden Geschmack etwas bereit, der kleine Hunger wird mit einem Toast Croque Monsieur (6,90 €) oder einer Quiche Lorraine (8,90 €) gestillt, Vegetarier werden auf der Karte ebenso fündig und auf der gut ausgewählten Weinkarte findet jeder Gast seinen passenden Tropfen. Das Rouge in der Weinstube Witter bringt leicht das Alte mit der Moderne zusammen, verbindet lokale Verbundenheit mit offenem Flair und hat so der Altstadt ein authentisches Stück Gastlichkeit reaktiviert.

Hauptstraße 224, 69117 Heidelberg, 06221-411133

Öffnungszeiten: Di. – Sa. 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr + 17:30 Uhr bis 23:00 Uhr. Sonn- und Feiertage 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr

www.rouge-heidelberg.de