Palmbräu Gasse

In der Palmbräu Gasse geht es deftig/rustikal zu! Grobes Holzmobiliar, altes Gemäuer, Bier aus Krügen und dazu das passende Essen! Die komplette Palette der gutbürgerlichen und deftigen Küche wird hier aufgefahren und in ordentlichen Portionen serviert. Saftige Schweinshaxen mit Senf und Bauernbrot (10,90 €), Maultaschen mit glasigen Zwiebeln und Salatbeilage (9,90 €), Schweinenackensteak mit Speckbohnen und Kartoffeln (16,90 €), Schupfnudeln mit Sauerkraut und Röstzwiebeln (9,90 €), Steakgerichte (200g oder 300 g) ab 19,90 €, Flammkuchen ab 7,90 €, aber auch leichtere Speisen wie: überbackenen Schafskäse oder Ofenkartoffeln mit Sauerrahm kann man sich in der „Gasse“ zu Leibe führen. Erweitert wird das Angebot mit einer täglich wechselnder Mittagskarte, welche meist aus saisonbezogenen Produkten besteht. Die „heimliche“ Verbindung von Hauptstraße und Unterer Straße, die Palmbräu Gasse, ist aus der Altstadt nicht mehr wegzudenken! Das Restaurant zur Hauptstraße gerichtet erinnert, trotz seiner Größe, in vielen Bereichern an eine gemütliche Skihütte, wo man in Ruhe essen kann. Der untere Barbereich (zur Unteren Straße) ist Abends stets stark frequentiert ohne dass er den oberen in irgendeiner Weise beeinträchtigt. Kurz: In dieser Gasse kommt zusammen, was zusammen gehört, ohne sich zu stören.

Hauptstraße 185, 69117 Heidelberg, 06221-28536

www.palmbräu-gasse.de