Nachbarschaft

Die kulinarische Landkarte in der Märzgasse ist um ein weiteres Element erweitert worden und die Betreiberin Elena fügt sich mit ihrem Konzept der „Nachbarschaft“ nahtlos in die gastronomische Gefühlswelt der kleinen Seitenstrasse ein. Stimmig eingebettet zwischen der immerzu stark frequentierten Trilogie von Günay und Burak Celik („Unter Freunden“, „Franz Soupmarin“ und „Günays Garten“) darf man sich in ihrem hippen Café zeitgemäß an gesunder Kost erfreuen. Vormittags leuten Spiegeleier (mit Avocados, Humus, gegrillten Tomaten, Salat und Brot 9,00 €) und „Shakshuka“ (pochierte Eier in Tomaten-Paprikasoße mit Brot 9,00 €) das Frühstück (bis 14:00 Uhr) ein, mittags unterstützen reichhaltige Sandwiches („Grilled Cheese“ 4,50 €, „Rote Bete Brot“ mit Schafskäse, Minze und Süßkartoffeln 5,50 €, „Avocado-Brot“ 5,50 €) eine ausgewogene Ernährung und die sehr bunte „Smoothiebowls-Auswahl“ für 6,00 €/ Stück (Acai Bowl, Aloha Bowl, Granola Bowl) verzückt mit Geschmacksvielfalt tagein tagaus jeden leichten Gaumen. Die Salate und Specials komplettieren das Angebot, aber ganz besonders überzeugt das wunderbare „Leckereien-Aufgebot“! Apfel-Torte, Rhabarber-Rahm, Schoko-Avokado-Mousse, Feigen-Torte, Brownie mit Tahin und Halwa, Karottenkuchen, Lemon Bars, Waffeltorte…keine noch so süße, fruchtige Phantasie bleibt in der „Nachbarschaft“ unerfüllt und läßt sich gediegen mit feinem Kaffee (Espresso 2,00 €, Cappuccino 2,70 €) kombinieren. Die „Nachbarschaft“ ist klassisch und doch modern, im Trend und doch zeitlos, schon immerdar und doch neu und mit sympathischer Leichtigkeit zieht das kleine Café in seinen wohligen Bann.

Märzgasse 4, 69117 Heidelberg, 06221-3544414

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Sonntag: Ruhetag