Kurfürstenstube

Die altehrwürdige Kurfürstenstube im Europäischen Hof. Mit 149 Jahren auf dem wohl gepflegten Buckel ist dieses hoteleigene Restaurant ein großer Bestandteil der lebendigen Geschichte dieser Stadt und gehört ohne Zweifel zu einer der kulinarischen Highlights von Heidelberg. An historischer Stätte kann man in der optimal belichteten Räumlichkeit zwischen viel feiner Holzvertäfelung und hauseigenen Blumengestecken, unter dem Applaus des leicht knarrenden Holzbodens, an dezent dekorierten Tischen Platz nehmen und sich auf feine Kreationen aus der Küche freuen. Für Freunde eines ausgiebigen und variantenreichen Speiseabends winken aus der Küche unter der Federführung von Küchenchef Michael Szofer gleich drei 7-Gänge-Menüs und diese beinhalten Kreationen wie Gänseleber/ Himbeere/ Pistazie (26,00 €), Dreierlei vom Hohenlohe Milchkalb/ Urkarotte/ Buchenpilze (39,00 €), Seezunge/ Safranfenchel/ gerösteter Reis (41,00 €) oder auch süsse Abstrakte wie Explodierter Schwarzwälder (13,00 €). Wer sich auf eine klassische Auswahlkarte beschränken will, dem winken hervorragende Evergreens wie Seezunge nach Müllerin Art, Trüffelrisotto oder auch Chateaubriand (89,00 €). Wie auch

Kurfürstenstube5Kurfürstenstube1Kurfürstenstube4Kurfürstenstube2

immer man sich entscheidet, wird einem vom tadellos agierendem Service fachkundig und charmant der jeweilig passende Wein präsentiert und bei offenen Fragen immer gerne geholfen.Sorgfältig überlegt und mit Bedacht werden in der Kurfürstenstube ausgewählte Komponenten zugänglich und doch mit viel kreativer Freiheit virtuos arrangiert ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Hier wird der Gast in warmer und harmonischer Atmosphäre auf eine kulinarische Reise mitgenommen ohne ihn zu überfordern! In jeder Hinsicht (Mittags wie Abends) ein Erlebnis!

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr. Sa. + So. 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr + 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Friedrich-Ebert-Anlage 1, 69117 Heidelberg, 06221-515-0

www.kurfürstenstube.de

1 thought on “Kurfürstenstube

  1. Erik Pratsch says:

    Dieser Satz ist symptomatisch – „Sorgfältig überlegt und mit Bedacht werden in der Kurfürstenstube ausgewählte Komponenten zugänglich und doch mit viel kreativer Freiheit virtuos arrangiert ohne die Bodenhaftung zu verlieren“. Ebenso virtuos eine schöne Balance des Schreibens gefunden.

No comments