Emoji

Das „Emoji“ muss ein Versuch sein! Zumindest sollte es das besser sein. Denn was der aufmerksame Besucher dort vorfindet, macht keinen Sinn und ist schlicht und einfach dilettantisch. Und es ist nicht etwa der coole, rotzige Dilettantismus, der mit Hochmut dem Gast entgegenschlägt. Nein, es ist die unbeholfene Art des Halbwissens, die sich bemüht, aber es einfach nicht besser weiß. Von außen wird mit „Speisen und Getränke“ geworben, angeklebte Zettel und Gekritzel an den Scheiben konkretisieren das Angebot nur sehr vage und das Innere empfängt mit kühlem Schein und einer improvisierten Dart-Scheibe. Coffee to go und süßes Gebäck aus der Vitrine prägen zunächst den Innenraum und harmonisieren so gar nicht mit dem mexikanischen Fähnlein und einer Karte, die Tex-Mex-Speisen anpreist. Alles ist verwirrend und unstimmig und dies spiegelt sich leider ungebremst in der dargereichten Speise wieder. Die haben so gar nichts mit „mexikanisch“ zu tun und mit Tex-Mex auch eher wenig. Es ist, als wolle ein absoluter Laie mit minimalem Vorwissen ein Bild einer exotischen Speise nachkochen. Das ist dann nicht unbedingt schlimm und in keinster Weise böswillig – nur einfach nicht wirklich gut und nicht richtig.

Auszug aus der Karte: Burritos ab 5,90 €, Tacos ab 5,70 € Quesadillas ab 6,30 €, Nachos ab 3,00

Kettengasse 1, 69117 Heidelberg

Öffnungszeiten: So. – Do. 10:00 Uhr bis 2:00 Uhr. Fr. + Sa. 10:00 Uhr bis 3:00 Uhr