Cocodec

Unweit vom Neckar, just beim historischen Tränktor in der Altstadt, kann man sich in diesem Ableger des Soban vom Kornmarkt 2 mit voller Hingabe und freundlich umsorgt mit voller Wonne dem koreanischen Hühnchen hingeben. Zwischen dem modernen Schein von hellem Holz, klaren Linien und schlichten Farben darf sich der kundige Gast seinen Gaumen mit junger, koreanischer Küche bezirzen, welche sich auf`s Minimum reduziert und doch mit schlichter Tiefe überzeugt. Die frittierten Hühnchenteile, welche meist in geselligen Portionen (für zwei Personen) gereicht werden, dürfen mal einfach (Original Fried Chicken für 2 Personen 23,50 €), mal süß-scharf (Yang Nyom Chicken für 2 Personen25,50 €) oder auch sehr scharf (Bul Gan Jang Chicken für 2 Personen 25,50 €) geordert, genossen und zusammen mit einer zierlichen Auswahl an Begleitern kombiniert werden. Hungrige Besucher, die sich dem deftigem Finger Food entziehen wollen und trotzdem koreanisches Original schmecken wollen, können im Cocodec auf die gefüllten Teigtaschen (Mandu) ausweichen, die wahlweise mit Hähnchen und Gemüse (8,50 €), mit Rindfleisch und Gemüse (9,50 €) oder auch mit Kimchi und Gemüse (8,50 €) im 8ter-Pack geordert werden können und mit extra Reis (2,00 €) gereicht werden. Für eine stimmige Begleitung sorgt der Ice Green Tea Latte (4,50 €), das koreanische Bier „Hite“ sorgt für neue Erkenntnisse und wer es sich auf der Terrasse mit Blick auf die Alte Brücke einfach nur gemütlich machen will, dem winkt ein abwechslungsreiches Weinangebot, gar ein Hugo (5,50 €) oder auch ein Aperol (5,50 €).

Obere Neckarstraße 5, 69117 Heidelberg, 06221-3540106

Öffnungszeiten: Mi. – So. 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr + Mo. + Di. 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr